Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT - TM Infrastructure 1440x300

Alternative Investments

 

Alternative Investments umfassen viele nicht traditionelle Anlageklassen wie Private Debt und Real Assets. Früher wurden sie als Marktnische angesehen – heute sind sie in vielen Portfolios prominent vertreten. BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) verwaltet seit 2005 Alternative Investments.  Ein Team von 50 Experten betreut ein Volumen in Höhe von 9 Milliarden Euro (Stand 31.03.2020)*.

 

icon-handstars

WARUM ALTERNATIVES?

Alternative Investments sind eine Option in einem Investitionsumfeld, das durch stark schwankende Aktienkurse und niedrige Zinsen geprägt ist.

Bei BNPP AM konzentrieren wir uns auf die unserer Ansicht nach drei attraktivsten Bereiche: Unternehmensanleihen, Real Assets und strukturierte Finanzierungen.

 

Unternehmensanleihen

Unternehmenskredite von Großunternehmen sind in der Regel variabel verzinste Instrumente. Anleger partizipieren an höheren Zinsen und verringern somit ihr Zinsänderungsrisiko.  Kredite, die von mittleren und kleinen Unternehmen vergeben werden, haben häufig Kreditvertrags-Klauseln (sogenannte „Covenants“), die Anleger einen höheren Zins zusagen, falls sich die Bonität des Unternehmens verschlechtert.

 

Real Assets

Real Assets umfassen Infrastruktur- und gewerbliche Immobilienkredite, über die Investoren in große Sachwerte wie Flughäfen, Straßen und Gebäude investieren. Sie sind durch einen langen Anlagezeitraum gekennzeichnet. Die finanzierten Immobilien und Projekte dienen in einem gewissen Rahmen als Sicherheit für Forderungsausfälle.

 

Strukturierte Finanzierungen

Asset-Backed Securities (ABS) werden als strukturierte Finanzierung bezeichnet. Dabei handelt es sich um Cashflow generierende Vermögenswerte, die an einen großen Pool kleinerer Kredite wie Kreditkarten und Hypotheken gekoppelt sind. Ihre Wertentwicklung ist stärker an die Fundamentaldaten von Krediten und Immobilien gebunden als an die Unternehmensbilanzen.

 

Why us

WARUM BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT?

BNP Paribas Asset Management hat eine eigene PDRA-Plattform (Private Debt and Real Assets) aufgesetzt, über die innovative Lösungen für Unternehmenskredite, Infrastruktur- und Immobilienschulden sowie strukturierte Finanzierungen abgebildet werden.

Unsere Plattform bietet:

  • einen umfassenden Kreditansatz, der mehrere Stufen von Selektion, Bewertung und Monitoring bis hin zur Strukturierung abdeckt;
  • einen einzigartigen Zugang zum weltweiten Finanzierungsgeschäft von BNP Paribas, das über 150 Jahre zurückreicht;
  • vollständige Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG-Kriterien) in unseren Anlageprozess.

 

Private debt timeline DE

 

icon-star

UNSERE LÖSUNGEN

Unternehmensanleihen

Real Assets

Strukturierte  Finanzierungen

  • Global Loans
  • Mittelstandskredite
  • Darlehen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Alternative Finanzierungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Immobilienkredite
  • Infrastrukturkredite
  • Asset-Backed Securities (ABS)
  • Mortgage-Backed Securities (MBS)
  • Collateralized-Loan Obligations (CLOs)

 

Quelle: BNPP AM, Dezember 2019. Der Wert von Wertpapieren und ihrer Erträge kann schwanken und es kann sein, dass Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.