Der nachhaltige Investor für eine Welt im Wandel
Taiwan junction with traffic Taipei shutterstock 1457094053

Market Weekly – asiatische Aktien werden durch starke Fundamentaldaten gestützt (Podcast)

Podcasts

zhikai Chen
 

-

Asiatische Aktien stiegen Anfang dieses Jahres, Gründe dafür? Der Optimismus zur Erholung in China, die neue US-Regierung und damit eine bessere Beziehung zu China sowie das Eintreffen von Impfstoffen. Der Ausblick für Zuflüsse von Anlegerkapital in weite Teile der Region bleibt auch nach dem jüngsten Rückschlag im Zusammenhang mit den Impfungen positiv. Zhikai Chen, Head of Asian Equities, erörtert den Ausblick für die Anlageklasse in diesem Jahr.

Dieser wöchentliche Marktüberblick ist Teil einer Reihe von Podcasts von BNP Paribas Asset Management, in denen wir unsere Anlageansichten und -strategien darlegen. Lesen Sie auch den Artikel zum selben Thema.

Wenn Sie mehr zu unseren Strategien und Anlagepolitiken wissen möchten, können Sie sich gerne an den für Sie zuständigen Kundenbetreuer wenden.


Alle hier geäußerten Ansichten sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, basieren auf den verfügbaren Informationen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die einzelnen Portfoliomanagementteams können unterschiedliche Ansichten vertreten und für verschiedene Kunden unterschiedliche Anlageentscheidungen treffen.

Der Wert von Anlagen und ihrer Erträge können sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten ihr Kapital möglicherweise nicht vollständig zurück.

Investitionen in Schwellenländern oder spezialisierten oder beschränkten Sektoren können aufgrund eines hohen Konzentrationsgrads, einer größeren Unsicherheit, weil weniger Informationen verfügbar sind, einer geringeren Liquidität oder einer größeren Empfindlichkeit gegenüber Änderungen der Marktbedingungen (soziale, politische und wirtschaftliche Bedingungen) wahrscheinlich einer überdurchschnittlichen Volatilität unterliegen.

Einige Schwellenländer bieten weniger Sicherheit als die meisten internationalen Industrieländer. Aus diesem Grund können Dienstleistungen für Portfoliotransaktionen, Liquidation und Konservierung im Namen von Fonds, die in Schwellenmärkten investiert sind, mit einem höheren Risiko verbunden sein.

Mehr zu diesem Thema